VOLLEYBALL: 6 PUNKTE SPIELTAG FÜR DIE VOLLEYBALLDAMEN

05.10.17 | Am vergangen Samstag spielten beide Damenmannschaften des SV Arminia Appelhülsen in ihrer jeweiligen Liga.

 

Die 2. Damenmannschaft hatte auswärts den TuS Ascheberg Mixed vor der Brust. Trotz der Ungewohnten Situation gegen Jungs in eine Damenliga zu spielen, zeigten die Mädels was sie können. Auch Komplikationen beim Schiedsgericht brachten die Damen aus Appelhülsen nicht aus dem Konzept, sodass die 2. Mannschaft im 2. Spieltag ihren ersten Sieg einfahren konnte. Denn nach 3 Sätzen hieß es 3:0 (zu 10; zu 6; zu 14) für die Damen des SVA. Es war nicht nur der erste Saisonsieg für die Mädels, den auch Acki Tendahl die wir wieder zurück im Volleyballgeschäft begrüßen dürfen, hatte am Samstag ihr erstes Spiel als Betreuerin. Ein gelungener Start, auf den weitere Siege gerne Folgen dürfen.

 

Die 1. Mannschaft bestritt am Samstag ihr erstes Spiel dieser Saison vor Heimischen Publikum gegen DJK/ VfL Billerbeck. Die Mädels aus Billerbeck sind letzte Saison aufgestiegen und damit nicht zu unterschätzen. Trotzdem wollte Trainer Sebastian Stebel mit dem Spiel ein Zeichen für die Saison setzen. Im ersten Satz aber zeigen die Mädels aus Billerbeck das sie nicht um sonst aufgestiegen sind und machten es den Damen des SVA nicht leicht. Anfängliche Unkonzentriertheit und eigene Fehler ließen die Billerbeckerinnen immer wieder zurück ins Spiel kommen. Mit etwas Glück und Erfahrenheit sicherten sich die SVA-Damen aber den ersten Satz (zu 22). 


Im zweiten Satz sollte alles besser werden und das wurde es. Alle auf dem Feld und auf der Bank waren jetzt voll Konzentriert und voller Willen den Billerbeckerinnen zu zeigen wer hier die Heimmannschaft ist. Und so marschierten die Mädels zum 2:0 (zu 9). Jetzt waren alle wach und wollten den ersten Sieg der neuen Saison einfahren. Mit einem erneut starken 3. Satz hieß es am Ende verdient 3:0 für Appelhülsen, denn auch der letzte Satz ging zu 11 an die Damen des SVA. Trainer und Mannschaft waren glücklich das es nach einem holprigen Start doch so gut geklappt hat, da der Kader im Vergleich zur letzten Saison gleich 3 Debütantinnen hatte. Alle 3 haben sich in Ihrem ersten Spiel für den SVA sehr gut geschlagen. So darf es gerne weitergehen sagte Trainer Stebel nach dem 1. Sieg der Saison.

 

Bereits am kommenden Wochenende spielen beide Mannschafen des SV Arminia Appelhülsen wieder. Die zweite Mannschaft spielt am Samstag ca. 15:45 Uhr in Buldern gegen Turo Darfeld. Die erste Mannschaft spielt am Sonntag um 14:00 Uhr in Münster in der Halle Berg Fiedel gegen ASV Senden IV.

 

Kommt also gerne an beiden Tagen vorbei und unterstützt die Mädels.

VOLLEYBALL: HEIMSPIEL GG. LÜDINGHAUSEN

25.09.17 | Die 2. Damenmannschaft des Arminia Appelhülsen hat am gestrigen Samstag um 12:00 ihr erstes Spiel dieser Saison bestritten.

 

In der überhaupt ersten Partie der Volleyballsaison 2017/18 hieß es SCU Lüdinghausen mit einem 3:0 Sieg nach Hause zu schicken, leider gelang dies den kämpferischen Damen leider nicht ganz.


Die Stimmung war von Anfang an sehr gelöst und mit lauten Anfeuerungsrufen begleitet.


Aufgrund personellen Abwesenheiten ist Lara Sprick Captain gewesen, antreten konnten auch nur sieben Damen. Der erste Satz ging an Appelhülsen sehr knapp mit 25:23, Appelhülsen kam immer wieder ins Spiel zurück und Lüdinghausen hatte mehrfach mit Aufstellungsfehlern zukämpfen. Trainer Stebel musste alle Auszeiten nutzen um die angeschlagen Appelhülserinnen wieder zur Konzentration und Bewegung zubekommen. Die 3 anderen Sätze hatte Lüdinghausen sich gesichert,oft auch nur knapp aber die Stimmung war dann auch leider dahin, vorallem der letzte Satz hatte es in sich den sie mit 25:14 an den Gegner abgeben mussten.

 

SVA : SCU
25 : 23
21 : 25
22 : 25
14 : 25

 

Fans und das Trainerteam hatten aber eine doch sehr spannende Partie erlebt, die für einige Herzklabaster und ausgelassene Feierpunkte sorgte.

FUSSBALL: 6 PUNKTE SPIELTAG

25.09.17 | Die 1. und 2. Mannschaft von Arminia Appelhülsen haben heute beide erfolgreich gewonnen.

 

Die 1. Mannschaft gewann heute 4:0 (2:0) gegen die Reserve von Westfalia Osterwick in Appelhülsen.
Die Tore für Arminia schossen Marvin Gerson, Nico Seelig (Strafstoß), Benedikt Tendahl und Jannes Kuhlenbäumer.

 

Die 2. Mannschaft gewann 1:0 (1:0) gegen BW Lavesum II.
Das entscheidende Tor schoss Antonio Lombardi Valente.

 

Foto: Wolf (@jagawo)

TISCHTENNIS: MINI-MEISTERSCHAFT

21.09.17 |

 

Wann: Am 08. Oktober 2017

Uhrzeit: Um 15.00 Uhr

Wo: In der Appelhülsener Turnhalle

Das Turnier ist für alle Hobbyspieler bis 12 Jahre gedacht.

Tischtennis Training: Do. 15.30-17.00 u. Freitag: 15.00 – 16.30 Uhr

Trainerin: Mechthild und Jan Riegelmeyer Tel.: 02509/9115

Tischtennisschläger stellt der SVA Sportverein zur Verfügung

 

 

Tischtennis: Mini-Meisterschaften

Wann: Am 08. Oktober 2017

Uhrzeit: Um 15.00 Uhr

Wo: In der Appelhülsener Turnhalle

Das Turnier ist für alle Hobbyspieler bis 12 Jahre gedacht.

Tischtennis Training: Do. 15.30-17.00 u. Freitag: 15.00 – 16.30 Uhr

Trainerin: Mechthild und Jan Riegelmeyer Tel.: 02509/9115

Tischtennisschläger stellt der SVA Sportverein zur Verfügung

 

 

Tischtennis: Mini-Meisterschaften

Wann: Am 08. Oktober 2017

Uhrzeit: Um 15.00 Uhr

Wo: In der Appelhülsener Turnhalle

Das Turnier ist für alle Hobbyspieler bis 12 Jahre gedacht.

Tischtennis Training: Do. 15.30-17.00 u. Freitag: 15.00 – 16.30 Uhr

Trainerin: Mechthild und Jan Riegelmeyer Tel.: 02509/9115

Tischtennisschläger stellt der SVA Sportverein zur Verfügung

 

 

Tischtennis: Mini-Meisterschaften

Wann: Am 08. Oktober 2017

Uhrzeit: Um 15.00 Uhr

Wo: In der Appelhülsener Turnhalle

Das Turnier ist für alle Hobbyspieler bis 12 Jahre gedacht.

Tischtennis Training: Do. 15.30-17.00 u. Freitag: 15.00 – 16.30 Uhr

Trainerin: Mechthild und Jan Riegelmeyer Tel.: 02509/9115

Tischtennisschläger stellt der SVA Sportverein zur Verfügung

FUSSBALL/JSG: B-JUGEND EINE RUNDE WEITER

21.09.17 |  Am Mittwoch Abend bezwang unsere JSG in ihren neuen Trikots gesponsert von 'Fahrschule Feldkamp' im Pokal die B1 von Fortuna Seppenrade.

Von der ersten Minute an spielte unsere B-Jugend einen enormen Ballpressing und drängte den Gegner zu schnellen Fehlern und Foulspielen. So hatte unsere JSG in der 3. Minute einen Freistoß aus dem Halbfeld, getreten von Luis Schlichtmann der direkt auf den Kopf von Daniel Schamber landete, der ihn dann platziert mit dem Kopf im Tor unterbrachte. Zwei Minuten später traf erneut Schamber, der den Ball nur noch über die Linie drücken musste nach einem hohen Ball von Louis Wessel-Sickmann den der Torwart nur abprallen lassen konnte. Die JSG machte mit dem enormen Ballpressing und Druck auf den Gegner weiter und spielte erneut weitere Chancen heraus und somit war es in der 15. Minute wo Philipp Wessel-Sickmann aus 25 Meter sich ein Herz nahm und leider aber am Torwart scheiterte. Danach ließ unsere JSG enorm nach und wurde im Mittelfeld unkonzentriert und kam bis zur Halbzeit auch zur keiner nennenswerten Chance mehr. Einmal musste unser Torwart Lukas König zur Tat schreiten und machte dieses mit einer Glanzparade wo plötzlich der Stürmer von Seppenrade alleine vor ihm auftauchte, ansonsten kam Seppenrade zu keiner weiteren Torchance in der 1. Halbzeit. Nach dem Seitenwechsel kam unsere JSG mit neuem Schwung aus der Halbzeit und es dauerte wieder nur drei Minuten wo JSG durch Simon Stüper zum 3:0 einschossen. Danach ließ unsere B-Jugend den Ball durch ihre Reihen laufen und der Gegner lief nur hinterher. Es war ein einseitiges Spiel, doch zu vielen Torchancen kam es nicht mehr. Daniel Schamber tauchte einmal alleine vorm Tor auf doch scheiterte, sowie Simon Henke's Schuss der abgeblockt wurde. Es dauerte bis vier Minuten vor Schluss, wo Niclas Von Hobe zum 4:0 Endstand einschob nach einer sehr guten Kombination durch sein Team. Sowie in der ersten Halbzeit kam Seppenrade auch in der 2. Halbzeit nur zu einem Torschuss, den unser Schlussmann aber souverän parierte.

Damit ist unsere JSG im Achtelfinale. Gegner wird die B-Jugend von Lüdinghausen. 

Danke an die Unterstützung der Zuschauer!  ??

FUSSBALL: APPELHÜLSEN II UND MERFELD III TEILEN SICH DIE PUNKTE

18.09.17 | Nach 90 Minuten stand es gestern zwischen Appelhülsen II und Merfeld III 1:1.


In einem attraktiven Spiel auf Augenhöhe waren es die Appelhülsener, die den ersten Treffer der Partie erzielten. In der 24. Spielminute schoss Renè Hensmann, nach einem Traumpass von Vitali Kusbach, das 1:0. Nach dem Tor wurden die Merfelder stärker und belohnten sich mit dem 1:1 kurz vor der Halbzeit. 
In der zweiten Halbzeit würde es zu einem umkämpften Spiel ohne weitere Tore.


Trotz des Unentschieden bleiben die Appelhülsener auf dem ersten Tabellenplatz und wollen diesen am nächsten Sonntag um 12:45 Uhr Zuhause gegen Lavesum verteidigen.

FUSSBALL - JSG: VERDIENTER SIEG

18.09.17 | Am Sonntagmorgen stand endlich das erste Meisterschaftsspiel gegen VFL Billerbeck II auf dem Plan. Vom Papier her eine Aufgabe für die unsere B-Jugend nach der perfekten Vorbereitung sich auf keinen Fall hätten verstecken mussten und das taten sie nicht.


Nach einer schwachen Anfangsphase in den ersten 10 Minuten, war der Schalter nach dem ersten Tor umgelegt und JSG haben das ganze Spiel kontrolliert. Der Sieg war zu keinem Zeitpunkt des Spiels gefährdet. Unsere B-Jugend hat das Spiel bestimmt und den verdienten Kantersieg herausgeschossen. Nach einem 1:9 (1:4) konnten wir die 3 Punkte mit nach Hause nehmen.

 

Nach Abpfiff war das Trainer-/Betreuerteam um Sven Junker, Fabian Beisenbusch, Jan-Ole Van Wüllen, Louis Frye und Michael Schlichtmann über die Leistung der Mannschaft sehr zufrieden. Spieler des Spiels war Daniel Schamber mit 5 Toren und 3 Vorlagen.
Tore: Schamber (5x), Lengers, Stüper, P. Wessel-Sickmann, Eigentor (1x)

 

Am Mittwoch 20.09.17 geht es für unsere B-Jugend bereits weiter, da stoßen die Jungs von JSG in der 1. Pokalrunde auf die B-Jugend von Fortuna Seppenrade. Wir hoffen auf zahlreiches erscheinen bei uns auf Heimischen Platz, Anstoßzeit 19:00 Uhr!

FUSSBALL: SVA FEIERT VERDIENTEN AUSWÄRTSSIEG

18.09.17 | Im 6. Spiel der Saison gewann die Arminia deutlich mit 6:3 (2:0) bei der SG Coesfeld III.


Die ersten 20 Minuten tasteten sich beide Mannschaften mit guten Tormöglichkeiten in die Partei. SVA-Torhüter Marc Zimmermann verhinderte mit einigen Paraden schlimmeres. Nach 25 Minuten stellte Marvin Gerson nach feiner Kombination über die Außenbahn auf 1:0. Wiederum Gerson war es, der mit einem Distanzschuss den 2:0 Halbzeit Stand markierte. Nach der Halbzeit lief Arminias Motor erst richtig warm, sodass Kevin Pauer und Benedikt Tendahl jeweils ein Tor nachlegten. Mitte der 2ten Halbzeit fiel der Schiedsrichter leider auf eine Schwalbe der SG rein, sodass diese zum ersten Treffer des Tages kamen. Die passende sportliche Antwort hatte Michael Hollenhorst im direkten Gegenangriff mit dem 5:1. Den Schlusspunkt für SVA setzte Mann des Tages Marvin Gerson mit seinem dritten und Arminias sechsten Treffer. Zum Ende agierte die Arminia zu sorglos, sodass die SG noch auf 6:2 und 6:3 verkürzen konnte.


Diese Woche empfängt die Arminia Westfalia Osterwick II und will zu Hause die nächsten 3 Punkte einfahren.

TANZEN: RUHRPOTT BATTLE

12.09.17 | Am vergangenen Wochenende traten die Sternschnuppen und die Rock'n'Rose bei Ruhrpott-Battle in Witten zum Tanz Wettbewerb an.

 

Die Sternschnuppen belegten dabei in der M-Reihe den 3. Platz und die Rock'n'Rose in der A-Reihe ebenfalls den 3. Platz.

 

Dabei haben sich beide Gruppen für die deutsche Meisterschaft qualifiziert.

Diese findet am 23./24. September in Wesel statt.

VOLLEYBALL: KREISPOKAL IN SENDEN

10.09.17 | Die beiden Damenmannschaften des Armina Appelhülsen haben am heutigen Tage den Kreispokal in Senden bestritten.

Die beiden Mannschaften von Sebastian Stebel mussten und in den Runden gegen Landesliga bis Kreisliga antreten.

12 Mannschaften waren gemeldet u.a. Coesfeld, Olfen, Buldern, Lüdinghausen und Gastgeber Senden.

Die ersten Damen hatten mit Landesligisten ein recht schweres Los gezogen, dies bestritten sie aber sehr gut und belegten Platz 4.

 

Die zweite Damenmannschaft durfte gegen Gegner aus ihrer Liga spielen was ihnen damit schon mal einen super Blick auf die kommende Saison geboten hat und sie mussten einmal gegen Landesligist Olfen I ran, bei dem sie sich sehr gut verteidigt hatten. Sie belegten Platz 9.

 

Sebastian Stebel und sein Trainerteam waren zufrieden mit den beiden Mannschaften.

Beide Mannschaften haben sich während den Spielpausen gegenseitig lautstark unterstützt.

Ein Team, ein zusammenwuchs und ein Erfolg.

FUSSBALL: SIEG GEGEN RÖDDER

10.09.17 | Heute gewann die 1. Mannschaft von Arminia Appelhülsen verdient 3:1 (2:1) gegen SG DJK Rödder.

Die Tore für Arminia schossen Marvin Gerson und Timo Schwabe (2x).

 

Die 2. Mannschaft gewann Auswärts mit 0:5 (0:3) gegen DJK Vorwärts Lette III.

Die Tore schossen Benedikt Tendahl, René Hensmann (2x), Philipp Tendahl und Antonio Lombardi Valente.

Ferienspaßaktionen in den Herbstferien vom 23.10. bis zum 27.10.2017.

vom Panama-Aktions-Team und SVA Jugendausschuss

 

Liebe Eltern,

 

das Panama-Aktions-Team und der Jugendausschuss des SV Arminia Appelhülsen veranstalten zusammen Ferienspaßaktionen in den Herbstferien vom 23.10. bis zum 27.10.2017.

 

Wir bieten die folgenden Aktionen an:

 

Montag, 23.10.2017: Ausflug zum Ketteler-Hof (Alter 6 - 14 Jahre)

09.00 Uhr Abfahrt vom Frenkings Hof

16.00 Uhr Ankunft am Frenkings Hof

Kosten: 15,- € Verpflegung: Essen inkl., bitte Getränke selber mitbringen

 

Dienstag, 24.10.2017: Schwimmen im „DÜB“ (Alter 8 - 14 Jahre)

09.00 Uhr Abfahrt vom Frenkings Hof 

5.00 Uhr Ankunft am Frenkings Hof

Kosten: 8,- € Voraussetzung: Mindestens Seepferdchen-Schwimmabzeichen

Verpflegung: Bitte Essen und Getränke selber mitbringen.

 

Mittwoch, 25.10.2017: Kino und Pizza (Alter 6 - 14 Jahre)

09.00 Uhr Treffen am Sportplatz

16.00 Uhr Abholen der Kinder vom Sportplatz

Kosten: 4,- €

Verpflegung: Für Essen und Getränke ist gesorgt.

 

Donnerstag, 26.10.2017: Geocaching Baumberge (Alter 8 - 14 Jahre)

09.30 Uhr Abfahrt vom Frenkings Hof 

15.00 Uhr Ankunft am Frenkings Hof

Kosten: 4,- € Bitte Fahrrad, Helm und Getränke mitbringen. Für Essen ist gesorgt. 

 

Freitag, 27.10.2017: Basteln für Halloween (Alter 8 - 14 Jahre)

10.00 Uhr Treffen am Sportplatz

15.00 Uhr Abholen der Kinder vom Sportplatz

Kosten: 4,- €

Verpflegung: Für Essen und Getränke ist gesorgt.

Lizenzübergabe an neue C-Trainer bei Arminia Appelhülsen

120 Lerneinheit, die Abgabe einer schriftlichen Lehrprobe, eine theoretische und eine praktische Prüfung. Alle dies mussten die Absolventen des Trainer-C-Lizenz-Kurses bei SV Arminia Appelhülsen meistern. Nicht gerade wenig… Und dennoch durften die Ausbildungskoordinatoren Andreas Wanninger, Werner Hölscher und Frank Bajorath zusammen mit dem Vorsitzenden des Kreis-Jugend-Ausschusses des Fussballkreises Ahaus/Coesfeld Sven Wesenberg am vergangenen Freitag (19.05.2017) wieder 19 Kandidaten beglückwünschen, die diesen harten Weg auf sich genommen haben und jetzt stolze Besitzer der DFB Trainer C-Lizenz sind.

 

Der Kurs fand im gesamten April bei der dort beheimateten SV Arminia Appelhülsen statt. Die Arminia stellte mit 11 Kandidaten auch das Gros der Teilnehmer, aber auch andere Vereine schickten mehrere Teilnehmer. So war FC Vreden z. B mit 3 Teilnehmern vertreten.

 

Insbesondere freuen wir uns bei Arminia Appelhülsen über die Vielzahl der jungen Teilnehmer und hoffen diese langfristig für das Ehrenamt als Jugendtrainer begeistern zu können und sehen uns hier für die kommenden Jahre sehr gut aufgestellt.

 

Wir gratulieren den folgenden Coaches zu ihrer C-Lizenz und hoffen auf erfolgreiche Anwendung des Gelernten: Tobias Braun, Marvin Häusler, Simon Henke, Jannis Frye, Lukas Offell, René Pfaff, Philipp Reicks, Benedikt Tendahl, Valentin Adam, Lukas Wichmann, Alfons Wigger (alle Arminia Appelhülsen), David Gerding (SV Borussia Darup), Frank Laniewski (TG Almsick), Luca Reinisch, Tim Tenbeitel, Joachim Terbrack (FC Vreden), Phil-Luca Ziepke (SV Fortuna Schapdetten), Levi Eigen (DJK GW Nottuln), Christian Frieling (Vorwärts Lette).

Druckversion Druckversion | Sitemap
Copyright © SV Arminia Appelhülsen e.V. - Alle Rechte vorbehalten.